Politik

Umwelt

Tierwelt, Pflanzenvielfalt, Ökosysteme, gesunde Böden, intakte Landschaft, saubere Luft, stabiles Klima. Wir müssen unsere einzigartige Umwelt besser schützen, statt sie zu zerstören.

Glück

Die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen, welche es erlauben ein glückliches Leben zu führen. Dazu gehört eine Abkehr von der einseitigen Konsummaximierung hin zu einer breiteren Förderung der Lebensqualität.

Mehr dazu in meinem Buch "Green Change".

Fairness

Statt einer neo-feudalen Wirtschaftsordnung in welcher sich die Reichen und Mächtigen bedienen ohne Verantwortung zu übernehmen, braucht es eine faire Marktwirtschaft und gerechte Globalisierung.

Um all dies zu erreichen engagiere ich mich für folgende Projekte: #Energiewende, #GrüneWirtschaft, #FairFood. Meine Voten, Vorstösse und weitere politische Arbeit finden Sie hier.

NEWSLETTER

Auf dem Laufenden bleiben.

Forschung

Research an der ETH Zürich

Als Forscher arbeite ich an der ETH Zürich und untersuche wie die Klimabelastung durch Veränderung von Produktion und Konsum reduziert werden kann. Dabei liegt der Fokus auf der Rolle von Firmen, Haushalten und Politik bei der Entwicklung von klimafreundlichen Produkten und Technologien.

For information about my research and publications, please follow this link: http://www.sustec.ethz.ch/people/bgirod

Persönlich

Steckbrief

Geboren 1980 in Genf, aufgewachsen in einer grossen Familie in Biel, bin ich schliesslich mit 20 Jahren wegen des Studiums nach Zürich gekommen. Heute arbeite ich als Umweltforscher an der ETH Zürich und sitze seit 2007 für die Grünen Kanton Zürich im Nationalrat.

Was ich mag

Filme wie Inception, Frau, Familie und Freunde, Hafenkran, (Hot) Pasta, Müesli (insbesondere vom Sprüngli), trainieren, Züri (West).

Was ich nicht mag

Ignoranz, keine Ruhe im Ruheabteil, Littering, Offroader und schlechte Velowege.

BLOG

Umweltpionier Schmidt-Bleek und die SonntagsZeitung sprechen von «Grünen Lügen» und implizieren damit, dass die Grünen falsche Empfehlungen machen. Dabei wissen wir Grünen schon längst, was Schmidt-Bleek in den Medien als «neu» verkauft: Die Gesamtökobilanz eines Produkts ist entscheidend. Deshalb können Kleider aus Kunststoff umweltfreundlicher sein als solche aus Baumwolle, ein Geschirrspüler besser als der Handabwasch, per Schiff importierte Gemüse ökologischer statt im beheizten Gewächshaus gereifte. ...
READ MORE

Zwar hat Ferruccio Ferroni vor 54 Jahren an der ETH das Diplom als Maschineningenieur erworben, doch seine Berechnungen in der Weltwoche (Nr. 20/14) haben wenig mit dem heutigen Stand der Forschung an der ETH zu tun. Diese sieht Solarstrom als wichtigen Beitrag für eine umweltfreundliche Energieversorgung. Nach dem Fukushima-Unfall zeigte eine offizielle ETH-Studie zur Energiezukunft der Schweiz auf, wie dank der Erhöhung des Solarstrom-Anteils auf fünfzehn bis zwanzig Prozent ein klimafreundlicher Atomaus...
READ MORE

Die Grünen haben letzte Woche die Fair-Food-Volksinitiative lanciert. Das ist nun die vierte nationale Initiative, welche ich von Anfang an mitgestalten darf. Und sie wirken. Bundesrat und Parlament zimmern fleissig Gegenvorschläge, welche die Anliegen mindestens teilweise aufnehmen. Aus Einsicht oder einfach, um den grünen Initiativen Wind aus den Segel zu nehmen. Die Stopp-O?roader-Initiative führte zu einem verbindlichen CO2-Reduktionspfad für Neuwagen. Dank diesem Gegenvorschlag sehen wir heute mehr...
READ MORE

Medien

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an Umweltproblemen. Damit etwas für die Medien interessant ist, muss es einmalig, aktuell und von öffentlichem Interesse sein. Hinsichtlich der ersten zwei Kriterien haben es Umweltprobleme leider eher schwer, da sie sich nur langsam manifestieren. Im Fall der Initiative für menschenfreundlichere Fahrzeuge hat sich das auch Dank Ihnen geändert. Hochaufgelöste Porträtfotos zum Download finden Sie in der Rubrik "Fotos". TV- und Radio-Auftritte unter "Videos". Ausgewählte Zeitungsartikel über meine Politik und mich finden Sie in der Rubrik "Pressespiegel". Slides meiner ausgewählten Referate finden sie unter "Präsentationen". Eigene Medienartikel, Leserbriefe und Blog-Beiträge finden Sie oben unter dem Menupunkt "Blog". Bei Fragen erreichen Sie mich unter bastien.girod@parl.ch Besten Dank für Ihr Interesse!"

Fotos


Videos


Die meisten Videos sind auf meinem YouTube-Kanal.

Einige davon sind:

Pressespiegel


Die wichtigsten Presseauszüge sind auf meinem Issuu-Kanal.

Eins davon ist:

Präsentationen


Slides meiner Referate sind auf meinem Slideshare-Kanal.

Oder auch hier:

Kontakt

Rückmeldungen, Anregungen, Wahlkampfideen oder Presseanfragen: Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme! Bitte alle mit * markierten Felder ausfüllen

Besten Dank! Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt.
Be the change that you wish to see in the world. Mahatma Gandhi
Tweets by @bastiengirod